Oman aktiv entdecken

9 Tage ab / bis Maskat
ab € 3.012,00

Oman bezeichnet sich selbst als bestgehütetes Geheimnis im Vorderen Orient und gilt bisher als absoluter Geheimtipp, um das wahre Arabien kennenzulernen. Entdecken Sie auf dieser privaten Trekkingreise die Schätze des Landes aktiv und hautnah.

1. Tag (A)

Maskat

Ihr persönlicher Fahrer erwartet Sie bereits am Flughafen. Nachmittags entdecken Sie Maskat aus einer außergewöhnlichen Perspektive. Bei einer einfachen Wandertour führen wir Sie über die Lavaberge, die hinter Mattrah und dem ursprünglichen Maskat liegen. Anschließend Besuch des Mattrah Souks, dem ältesten Markt Omans.

Ramada Hotel o.ä.

2. Tag (FMA)

Maskat - Wadi Shab (160 km)

Nach dem Besuch der Großen Sultan Qaboos Moschee, Fahrt entlang der Panoramastraße in Richtung Sur. Vorbei an weißen Sandstränden erreichen Sie ihr heutiges Tagesziel, das Wadi Shab. Hier können Sie durch eine schmale Felsspalte in das Innere einer Höhle mit Wasserfall schwimmen. Am Nachmittag fahren Sie weiter zu Ihrem nächsten Hotel.

Wadi Shab Resort o.ä.

3. Tag (FA)

Wadi Shab - Sur (160 km)

Ausgangspunkt für die heutige Wanderung ist das Dorf Saymah im Wadi Tiwi. Es erwarten Sie kleine Pfade, Palmenoasen, steile Wege durch Terrassenfelder und spektakuläre Blicke in das Tal des Wadis. Weiterfahrt in die Hafenstadt Sur. Am Abend können Sie Wasserschildkröten, die hier ihren Nistplatz haben, bei der nächtlichen Eiablage beobachten (optional).

Sur Plaza o.ä.

4. Tag (FA)

Sur - Wahiba Wüste (100 km)

Morgens Weiterfahrt in Richtung Wüste. Zunächst erreichen Sie das Dorf Seeq al Kamil. Von hier aus startet ein Wanderpfad zum bekannten Wadi Bani Khalid. Mit einem einheimischen Wanderführer starten Sie den Aufstieg. Nach etwa vier Stunden kommen Sie im Wadi an und können sich eine kleine Erfrischung gönnen. Anschließend Weiterfahrt in die Wahiba Wüste und durch die atemberaubenden Dünen.

Sama Al Wasil Desert Camp o.ä.

5. Tag (FMA)

Wahiba Wüste

Den Morgen beginnen Sie mit einem Frühstück im gemütlichen Camp. Im Laufe des Vormittags werden Sie von einem Beduinen abgeholt, der Sie auf eine zweistündige Wandertour durch die Dünen mitnimmt.

Sama Al Wasil Desert Camp o.ä.

6. Tag (FA)

Wahiba Wüste - Hadjar Gebirge (250 km)

Sie verlassen die Wüste in Richtung Hadjar Gebirge. Auf dem Weg halten Sie in Mudayrib mit seinen gut erhaltenen Lehmbauten. Später erreichen Sie Birkat al Mauz, ein verlassenes Lehmdorf am Fuße des grünen Berges Jebel Akhdar. Es geht weiter zur Oase von Tanuf und zur Al Hoota Cave, eines der größten Höhlensysteme der Erde. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel mitten in den Bergen.

Al Hoota Resthouse o.ä.

7. Tag (FA)

Hadjar Gebirge (15 km)

Am frühen Morgen packen Sie Ihre Sachen und machen sich auf den Weg zu einer Wanderung in herrlicher Umgebung in ca. 2.000 m Höhe. Die Tagestour führt Sie vom Dorf Sharaf al Alamayn entlang eines ehemaligen Eselpfads zu einem der schönsten Dörfer Omans, Misfat al Abriyeen, wo Sie die kommende Nacht verbringen.

Misfah Old House o.ä.

8. Tag (FA)

Hadjar Gebirge - Al Hamra (120 km)

Heute erkunden Sie Nizwa mit seinem traditionellen Souk und dem berühmten Nizwa Fort. Auf dem Weg stoppen Sie am Schloss Jabrin und in Al Hamra. Sie erkunden die Oasenstadt auf dem Mountainbike bei einer gemütlichen zweistündigen Fahrradtour. Später erreichen Sie Ihr Hotel am Hang des 3.009 m hohen Berges Jebel Shams.

The View o.ä.

9. Tag (F)

Al Hamra - Maskat (230 km)

Nach dem Frühstück beginnt die abenteuerliche Fahrt und Überquerung des westlichen Hadjar Gebirges. Vorbei am Bergdorf Bilad Sayt erreichen Sie das Wadi Bani Awf. Dieses liegt in einer tiefen Felsschlucht. Die saftig grünen Dattelpalmen bilden einen wunderbaren Kontrast zu den rauen Bergen, die das Wadi umgeben. Kurze Zeit später kommen Sie nach Nakhl mit seiner auf einer Anhöhe gelegenen Burg. Am Nachmittag erreichen Sie Maskat, wo Ihre Reise endet.

merken teilen
mehr entdecken