Kloster Geghard
Historische Noratus-Friedhof
Armemiens "Stonehenge" -  Zorats Kara

Armenien Reisen

Welches ist das älteste christliche Land der Welt? Auf diese Frage würden die meisten wohl die falsche Antwort geben, denn hierbei handelt es sich um das kleine Land im Südkaukasus - Armenien.


Die lange und spektakuläre Geschichte des Landes erstreckt sich über Jahrtausende zurück, so ist das Land doch tatsächlich 29 Jahre älter als Rom und wurde somit 782 v. Chr. gegründet. Aus diesem Grund nennt man Armenien auch heimlich „das Land der Kirchen und Klöster“. Wusstest Du außerdem, dass in Armenien der biblische Berg Ararat liegt, vor dem den Erzählungen nach Noahs Arche vor Anker ging? 

Neben der einzigartigen Vergangenheit gibt es aber noch so viel mehr zu entdecken! Zwar hat das Land keinen Zugang zum Meer, dafür aber einen der größten Hochgebirgsseen auf knapp 1.900m Höhe, den Sewansee. Der Kurort Dilidschan in der „armenischen Schweiz“ ist mindestens genauso beliebt wie Sewan und liegt im gleichnamigen Nationalpark, mitten in wunderschönen Kiefernwäldern und ist berühmt für seine klare, saubere Luft sowie die beiden faszinierenden Klöster Haghartsin und Goshavank. Entdecke auf Deiner Reise auch einige der 10.000 Höhlenbehausungen, die es in Armenien gibt. Ebenso außergewöhnlich wie die vielen Sehenswürdigkeiten des Landes sind aber auch seine Bewohner. Die Armenier sind ein liebenswertes und herzliches Volk und haben obendrein noch eine fantastische Küche. Erlebe Armenien auf einer individuellen Mietwagenreise und kombiniere es beispielsweise noch mit dem benachbarten Land Georgien.

cta.ctp / CTA => teaser256
Armenische Spezialität "Dolma"
Kloster Geghard
magazin.ctp / Magazin => teaser4

So vielfältig ist Deine Armenien-Reise mit Boomerang

Impressionen so weit das Auge reicht!

multipage
Ende multipage
Armemiens "Stonehenge" -  Zorats Kara